Protokoll der Mitgliederversammlung

des Kulturkreises Schlangenbad

am 27. September 2022

in der Historischen Caféhalle Schlangenbad

 

 

Anwesend: 13 stimmberechtigte Mitglieder lt. beigefügter Anwesenheitsliste

 

TOP 1 Begrüßung und Feststellung der Tagesordnung

Der Vorsitzende Friedrich Janko eröffnet die Versammlung und begrüßt die Anwesenden. Gegen die ordnungsgemäße Einladung erhebt sich kein Widerspruch. Es liegen keine Wünsche zur Änderung der Tagesordnung vor. Ebenso sind keine Anträge eingegangen. In einer Schweigeminute wird der verstorbenen Mitglieder Christine Soschinski und Dr. Eckhard Momberger gedacht.

 

TOP 2 Bericht des Vorsitzenden

Der Vorsitzende berichtet über die Aktivitäten des Vereins seit der letzten Mitglieder-versammlung im Oktober 2021. Er bedankt sich bei der Gemeinde für die gute Zusammenarbeit und bei der Leitung der Parkklinik für die anhaltende Kooperation, auch wenn in der Klinik derzeit keine Veranstaltungen stattfinden. In Absprache mit der Staatsbad GmbH wurde unser Programm für 2022 ergänzt durch drei Wortveranstaltungen der GmbH. Leider wurden die Kooperation und das Konzept eines monatlichen Angebots seitens der GmbH nicht voll umfänglich eingehalten.

Trotz der Corona Pandemie konnte der Kulturkreis seine Mitgliederzahl (134) konstant halten. Beklagenswert ist derzeit immer noch der Zuspruch der Zuhörerschaft zu den Konzerten, was zu regelmäßigen Verlusten in der Durchführung führt.

Der Vorsitzende bedankt sich bei allen Vorstandskolleginnen und -kollegen für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr und bei allen Helferinnen und Helfern hinter den Kulissen.

Der ausführliche Bericht des Vorsitzenden ist dem Protokoll als Anlage beigefügt.

 

TOP 3 Kassenbericht 2021

Frau Dr. Petra Klußmann erläutert die Bilanz 2021 mit Hilfe der PP-Präsentation, die als Anlage dem Bericht beigefügt ist.

 

TOP 4  Bericht der Kassenprüfer

Dieter Baumann berichtet über die Kassenprüfung, die er zusammen mit Helmut Müller-Werth durchgeführt hat. Er lobt die vorbildliche Kassenführung und stellt die Ordnungsmäßigkeit fest. Es gab keine Beanstandungen. Das Testat ist als Anlage beigefügt.

 

TOP 5  Aussprache zu den Berichten

In der Diskussion, eine höhere Konzertbesucherzahl zu erreichen, wird angeregt, wieder Handzettel zu erstellen und auch die persönliche Ansprache von potentiellen Besuchern im Bekannten- und Freundeskreis zu intensivieren.

 

TOP 6 Entlastung des Vorstands

Dieter Baumann beantragt, den Vorstand zu entlasten. Die Entlastung erfolgt einstimmig bei Enthaltung der anwesenden Vorstandsmitglieder.

 

TOP 7 Neuwahl des Vorstands

Ulrich Farr wird einstimmig zum Wahlleiter bestimmt und übernimmt die Wahlleitung. Er stellt fest, dass sich der bisherige Vorstand zur Wiederwahl stellt. Es wird bei keiner der Positionen eine geheime Wahl gewünscht, deshalb erfolgt jeweils eine offene Abstimmung. Ebenso ergeben die Nachfragen nach zusätzlichen Kandidaturen bei jeder einzelnen Position Fehlanzeige.

 

Abstimmungsergebnisse:

Friedrich Janko Vorsitzender (12 Jastimmen, eine Enthaltung) (12/-/1)

Hans-Günther Schlosser Stellv. Vorsitzender/künstlerischer Leiter (11/-/2)

Dr. Petra Klußmann Schatzmeisterin (12/-/1)

Gerda Abadi-Fard Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (12/-/1)

 

Gisela Müller-Werth Beisitzerin (Schriftführerin) (12/-/1)

Barbara Voß Beisitzerin (Veranstaltungslogistik) (12/-/1)

 

Die gewählten Vorstandsmitglieder nehmen jeweils die Wahl an.

Ulrich Farr wünscht dem Vorstand gute Künstler und ein volles Haus!

 

TOP 8 Wahl der Kassenprüfer

Dieter Baumann und Helmut Müller-Werth werden einstimmig als Kassenprüfer wiedergewählt.

 

TOP 9  Konzertangebot in den Jahren 2022 und 2023

Hans-Günther Schlosser berichtet zum Programm des laufenden Jahres und über die Planungen für das kommende Jubiläumsjahr.

Bisher konnten in 2022 alle Konzerte stattfinden Das letzte Konzert findet am 20. November 2022 um 17.00 Uhr mit dem Duo Lupou-Mientka (Klavier und Cello) statt.

Im kommenden Jahr besteht der Kulturkreis 40 Jahre. 

Die Planung sieht im Februar und November klassische Programme vor (Viktor Valkov, Klavier, im Februar; Karl-Heinz Schultz, Violine, und Erika le Roux, Klavier, im November). Im April wird eine literarische Revue mit Texten, Liedern und Songs von Kurt Tucholsky präsentiert (Ulrike Neradt, Klaus Brantzen, Jürgen Streck), im September ein Jazz-Abend mit dem Andreas Hertel Trio.

Die Jubiläumsfeier soll im Rahmen des Junikonzerts stattfinden (Sektempfang mit Redebeiträgen, Konzert der Gruppe „Glühwürmchen“ mit Musik der 20er Jahre, zum Abschluss gemütliches Beisammensein).

 

TOP 10 Anträge

Der Punkt entfällt, da keine Anträge gestellt wurden.

 

TOP 11 Verschiedenes

Da der Vorverkauf für die Veranstaltungen des KKS nicht mehr über Reservix erfolgen kann, werden derzeit Platzreservierungen über die Privat-Kontaktdaten des Vorsitzenden abgewickelt. Hier ist der Vorstand aufgefordert, sich Gedanken über eine größere Professionalisierung zu machen (KKS-Mailadresse, ggf. auch Vorverkauf über die eigene Website, …).

 

Schluss der Sitzung 20.45 Uhr

 

Protokoll: Gisela Müller-Werth

 

Vorsitzender: Friedrich Janko

 

 -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Rezensionen - Konzerte 2022

Download
"Nix als the Blues" Ignatz Netzer, Gesang, Gitarre und Conference
2022-02-22 Rezension Ignaz Netzer .pdf
Adobe Acrobat Dokument 715.7 KB
Download
Violetta Khachikyan, Klavier, Tom Pielucha, Trompete
2022-04-27 Rezension Violetta Khachykian
Adobe Acrobat Dokument 848.7 KB
Download
Jelena Poprzan Soloprogramm
2022-06-28 Rezension Poprzan.pdf
Adobe Acrobat Dokument 878.7 KB
Download
DUO DYAD - Didier Laloy, diatonisches Akkordeon, Adrien Tyberghein Kontrabass
2022-09-28 Rezension Duo Dyad.pdf
Adobe Acrobat Dokument 765.5 KB